Wir bilden aus

Der Zweckverband Wasser/Abwasser "Obere Saale" als Aufgabenträger für die Wasserversorgung und Abwasserbehandlung von 22 Städten und Gemeinden mit ca. 25.000 Einwohnern sucht zum Ausbildungsbeginn 2019 eine

Fachkraft für Abwassertechnik


Ausbildung



Stellenbeschreibung


Abwasser, doch wohin damit? In unserem Einzugsgebiet haben wir ein jährliches Aufkommen von ca. 1 Millionen m³ Abwasser und das über ein Rohrnetz von ca. 240 km. Wir als Zweckverband Wasser/Abwasser "Obere Saale" reinigen es in ca. 27 Kläranlagen mit dem Ziel der Beseitigung der Abwasserinhaltsstoffe und der Wiederherstellung der natürlichen Wasserqualität, um es dem natürlichen Kreislauf wieder zuführen zu können und unsere sauberen Gewässer zu erhalten. Diese Verwandlung von Abwasser in sauberes Wasser ist keine leichte, aber eine sehr interessante und spannende Aufgabe. Wenn auch sie keine Herausforderung scheuen, technisch begabt sind und den Ausbildungsberuf Fachkraft für Abwassertechnik von Grund auf erlernen möchten, dann sind sie bei uns genau richtig.


Wir bieten ihnen eine abwechslungsreiche, praxisnahe und professionelle Ausbildung im Bereich der Abwasserentsorgung. Während der Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik haben sie die Möglichkeit den kompletten Ablauf der Abwasserbeseitigung und -reinigung kennen zu lernen und tragen damit aktiv zum Umwelt- und Gewässerschutz bei.


Ausbildungsverlauf


Die Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik findet im dualen System über 3 Jahre statt. Neben der praktischen Ausbildung in unserem Unternehmen werden ihnen die theoretischen Grundlagen im Rahmen des Blockunterrichts vermittelt. Die überbetriebliche Ausbildung findet in Weimar statt.



Ausbildungsinhalte


Die Ausbildungsinhalte einer Fachkraft für Abwassertechnik sind äußerst abwechslungsreich und interessant. Sie durchlaufen im Rahmen der Ausbildung die Bereiche Labor, Elektrotechnik, Maschinentechnik, sowie Betriebs- und Verfahrenstechnik. Mit dem Ziel die Abläufe in Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung zu überwachen, zu steuern und zu dokumentieren. Dazu gehört auch die Analyse von Abwasser- und Klärschlammproben, dies zu dokumentieren und bei Abweichungen in den Verlauf einzugreifen. Und natürlich lernen sie auch die Wartung und Reparatur unserer Anlagen.



Ausbildungsort


Zweckverband Wasser/Abwasser "Obere Saale"
An der Sommerbank 6, 07907 Schleiz, Thüringen, Deutschland



Arbeitszeit und Vergütung


Arbeitszeiten: Vollzeit
Vergütung und Leistungen nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.



Unsere Qualifikationswünsche


  • Gute naturwissenschaftliche Kenntnisse
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft

Bildungsabschluss


Mittlere Reife (Realschulabschluss)



Persönliche Stärken


  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • handwerkliches Verständnis

Frühester Ausbildungsbeginn


  • 19.08.2019

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Zeugnisse u. ggf. Praktikumsbeurteilungen senden Sie bitte bis zum 15.02.2019 an den Zweckverband.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Hübner (Tel. 03663 4876-16) gern zur Verfügung.